Glanzdrehen

Glanzdrehen

Glanzgedrehte Felgen oder sogenannte Bicolor Felgen werden immer beliebter, das hängt unter anderem von dem einzigartigen zweifärbigen Design ab. Im Gegensatz zu lackierten Felgen, die meist einfarbig sind, sieht man bei glanzgedrehten Felgen das blanke Aluminium. Diese Alufläche gibt den glanzgedrehten Felgen ihren Namen. Durch das abdrehen der Felge wird das Aluminium frei welches dann glänzt. Dieser einzigartige Glanz, lässt die Felgen sehr hochwertig aussehen und wird daher schon von zahlreichen Felgenherstellern genutzt.

Um diesen zweifärbigen Effekt in der Produktion zu erreichen ist viel Know-how erforderlich. Bei der Herstellung wird zuerst die komplette Felge mit Farbe lackiert. Anschließend wird die Felge mit einer CNC-Maschine bearbeitet. Dazu werden die Felgen in die Maschine eingespannt, vermessen und dann mit einem Diamant-Schneideeinsatz abgedreht. Die Oberfläche wird nur im Millimeter Bereich abgetragen. Das blanke Aluminium muss mit einem Klarlack versiegelt werden, da es ansonsten durch das Salz und andere Stoffe angegriffen wird.

Weisen die Felgen eine Beschädigung oder Kratzer auf, können diese nicht mit einem Lack oder einer herkömmlichen Politur repariert werden. Das Glanzbild der Felge würde nicht dem Original entsprechen und der einzigartige Glanz-Effekt würde verloren gehen. Deshalb müssen Ihre Felgen erneut überdreht werden. Es wird Material im unteren Millimeter Bereich abgetragen. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Felgenkontur erhalten bleibt, indem Ihre Felge zunächst vermessen, anschließend gedreht und im letzten Schritt transparent matt oder glänzend beschichtet wird.

Selbstverständlich steht Ihnen hierfür unser professioneller Service zur Verfügung!